Glenmorangie Tayne

Ist Ein Wahrer Schatz

Glenmorangie Tayne ist ein Single Malt Whisky, der von antiken Schätzen inspiriert ist. Sein Name beruht auf einer lokalen Erzählung, laut der im 16. Jahrhundert eine mit Schätzen beladene spanische Galeone in den Tiefen des Tayne Firth versank, an dessen Ufern die Brennerei Glenmorangie liegt.

Im Jahr 1583 umschiffte die spanische Armada die Britischen Inseln, um der im Ärmelkanal liegenden englischen Marine zu entgehen. Die Flotte hatte geplant, entlang der britischen Ostküste zu segeln, Schottland zu umrunden und dann über den Atlantik in heimische Gewässer zu gelangen. Viele der 130 spanischen Schiffe gingen in schweren Stürmen verloren oder liefen an der fremden, nicht kartographierten Küste auf Grund. Die Kriegsschiffe waren mit Gold, Silber und Edelsteinen aus Spanien, Portugal und Italien beladen, und der Großteil dieser Kostbarkeiten ging für immer verloren. Die Invasionsstreitmacht bestand aus 30.000 Soldaten und Seeleuten, von denen jedoch nur 10.000 heimkehrten.

Die Legend besagt, dass ein Schiff im Tayne Firth – der heute als The Dornoch Firth bekannt ist und nahe an unserer Brennerei liegt – unterging. Ein heraufziehender Sturm hatte einen Teil der Flotte gezwungen, Schutz zu suchen, wobei ein Schiff unglücklicherweise auf einer Sandbank vor der Halbinsel Doune of Creich auf Grund lief. Einige der Überlebenden sollen sich, so sagt man, in Schottland niedergelassen haben. Noch heute gibt es dunkelhaarige Highlander mit dunklem Teint, die behaupten, von diesen spanischen Seeleuten abzustammen.

Unser neuer Whisky beruft sich auf diese Begebenheit und trägt echte Elemente eines spanischen Schatzes in sich. Damit verkörpert er die einzigartige Geschichte, aus der sich sein Name herleitet.

Glenmorangie Tayne ist ein tief mahagonifarbener Single Malt, der – wie seine Verbindung mit Spanien nahelegt – in Sherry-Fässern nachgereift wurde. Es handelt sich jedoch nicht um Fässer, in denen vormals Pedro Ximenez oder Oloroso reifte. Vielmehr wurde der Glenmorangie Tayne in sorgfältig selektierten Amontillado-Sherryfässern nachgereift, was in der Welt des Whisky nur sehr selten praktiziert wird.

 

„Amontillado ist mein Lieblings-Sherry“, erklärt Dr. Bill Lumsden, der langjährige und vielfach preisgekrönte Whisky-Kreateur von Glenmorangie. „Er ist ein echter Allrounder, der immer interessant ist. Er ist nussig und gehaltvoll. Auch mittelsüße Qualitäten weisen eine gewisse trockene Raffinesse auf. Die Whisky-Welt weiß, wie gut andere Sherry-Sorten mit unserem Destillat harmonieren. Bei Glenmorangie selbst zeigt sich dies in der unglaublichen Popularität des Lasanta. Aufgrund meiner persönlichen Vorlieben haben wir jedoch mit Holz experimentiert, in dem Amontillado-Sherry gelagert wurde. Bei diesem Whisky mit dem Namen Glenmorangie Tayne war nun nach unserer Überzeugung die Zeit gekommen, mit diesem weniger bekannten spanischen Schatz zu arbeiten.”

 

Eine Partie Single Malt wurde ganz im bewährten und geschätzten Stil des Hauses Glenmorangie in unseren Lagern am Dornoch Firth in ehemaligen Bourbon-Fässern aus amerikanischer Weißeiche gereift. Dieser Whisky wurde anschließend in einige besondere Sherry-Fässer umgefüllt, die eigens für diesen besonderen Zweck gefertigt worden waren: Amerikanische Eiche, getoastet und dann mit elegantem, gut strukturiertem Amontillado gereift.

 

Das Ergebnis, der Glenmorangie Tayne, ist ein Whisky von tiefer Harmonie. Er ist hoch aromatisch und weist Kopfnoten von Rosenblättern, aber auch gerösteten Kastanien auf. Seine Textur ist wärmend und opulent und transportiert Aromen von süßem Toffee, Muscovado-Zucker und auch tropischen Früchten wie Pfirsich, Mango und Orange. Der Abgang ist lang und von sanfter Nussigkeit geprägt und erinnert an von Toffee umhüllte Paranuss.

 

„Die Nachreifung in Amontillado-Sherryfässern hat für elegante, ausgewogene und faszinierende Aromen gesorgt” kommentiert Bill Lumsden. „Er ist körperreicher als andere Whiskys mit Sherry-Finish. Er hat eine gewisse Würzigkeit und ausgeprägte Nussigkeit und weist Anklänge von antikem Leder auf. Er ist eine Hommage an die sagenumwobene Galeone und an all diejenigen, die wie auch wir in der Brennerei von Glenmorangie, auf der Suche nach dem Unbekannten, unkartierte Gewässer befahren…”

 

Die Legends Collection Glenmorangie Tayne ist die zweite Abfüllung der Glenmorangie Legends Collection und ausschließlich im Reiseeinzelhandel erhältlich. Glenmorangie Duthac war die erste Abfüllung der Serie. Jede Kreation der Legends Collection wurde von Dr. Bill Lumsden sorgfältig ausgearbeitet und repräsentiert die Essenz ihrer einzigartigen Geschichte: Inspiriert vom legendenumwobenen Landstrich, der seit 1843 Heimat der Brennerei Glenmorangie ist.