Die Leidenschaft für holz

Interview mit Andy MacDonald

Seit Andy MacDonald vor neun Jahren zum Manager der Highland-Destillerie wurde, dreht sich sein gesamtes Leben um den legendären Single Malt von Glenmorangie. Durch die tatkräftige Unterstützung der Männer von Tain, einer Gruppe auserwählter Brennmeister, stellt er sicher, dass der edle Whisky aus Schottlands höchsten Brennblasen so rein und mild wie eh und je ist. Um die sorgfältige Reifung in den edelsten Fässern zu überwachen, bedient er sich des Fachwissens über Holz, das bei Glenmorangie über Generationen hinweg aufgebaut wurde. Diese werden immer nur zweimal verwendet, um den für die Destillerie typischen milden und runden Single Malt, den Glenmorangie The Original herzustellen. Andys Beruf nimmt viel Zeit in Anspruch. Im Folgenden enthüllt er die Geheimnisse dieser berühmten Fässer.

 

Welche Fässer verwenden Sie für Glenmorangie Original?

Für die Reifung des Glenmorangie Original verwenden wir ausschließlich die edelsten Fässer aus amerikanischer Weißeiche.  Diese ehemaligen Bourbon-Fässer werden nach den Wünschen von Glenmorangie hergestellt und eigens ausgesucht. Anschließend werden sie an die Destillerie ausgeliefert, um dort mit unserem edlen Whisky befüllt zu werden, der in den höchsten Brennblasen Schottlands destilliert wird. Während andere Destillerien Fässer zahlreiche Male befüllen, verwenden wir unsere ausschließlich nur zweimal.

Warum verwendet Glenmorangie die Fässer nur zweimal?

 

Jedes Mal, wenn ein Fass verwendet wird, geht der Einfluss des Holzes ein klein wenig verloren.  Der milde, runde Geschmack des Glenmorangie Original, seine buttrig-weichen Noten und sein langer Abgang verdankt er den wunderbaren Holzaromen, die während der Reifung  in erst- und zweitbefüllten Ex-Bourbon Fässern entstehen. Anschließend verwenden wir sie nicht mehr, da sie beim dritten Mal nicht mehr die für unseren Single Malt charakteristischen Aromen abgeben.

 

Welchen Charakter hat der Whisky, wenn er in einem Fass reift, das zum ersten Mal verwendet wird? Und was ist typisch für einen Whisky, dessen Fass bereits das zweite Mal im Einsatz ist?

 

Wird das Fass das erste Mal verwendet, ist die Farbe des Whiskys intensiver und dunkler. Er enthält verstärkt die für amerikanische Eichenfässer typischen Aromen wie Vanille, Honig, Karamell, Kokosnuss und Nelke. Beim zweiten Mal sind diese Holzaromen weniger intensiv, was zur Folge hat, dass Aromen von Zitronen, Orangen und weichen, weißen Früchten deutlicher hervortreten können. Gemeinsam ergeben die Whiskys aus beiden Fassarten die perfekte Ausgewogenheit zwischen Holz- und Destillataromen, sodass sich in diesem komplexen Single Malt Aprikosen, Pfirsiche, Zitronen, Orangen, Honig und Gewürze ausmachen lassen.

 

Warum lassen Sie den Original zehn Jahre lang reifen?

 

Unserer Meinung nach bedarf es mindestens zehn Jahre ungestörter Reifung, bis unser Whisky die ausgewogene Komplexität erreicht, die wir uns für Glenmorangie Original wünschen. Die Erdböden der Lagerhäuser am Ufer des Dornoch Firth und die Kontrolle durch die „Men of Tain“ sind ebenfalls unerlässlich.

 

Wie wirkt sich dieser Reifungsprozess insgesamt auf die Aromen des Original aus?

 

Das Ergebnis ist ein wunderbar komplexer Whisky, mein Favorit von Glenmorangie. Die einzigartigen weichen und herrlichen Aromen des Original sorgen dafür, dass er sowohl Whisky-Neulingen als auch Whisky-Kennern zusagt. Ich bin stolz, dass unser Aushängeschild auch von Experten immer wieder gelobt wird. Der Original hat schon bei zahlreichen renommierten internationalen Wettbewerben Preise gewonnen, und Jim Murray, eine Koryphäe in der Welt des Whiskys, beschreibt ihn als „Komplexität in ihrer komplexesten Form.“

 

Was passiert normalerweise mit den Fässern, die bei Glenmorangie nicht mehr verwendet werden?

 

Nachdem sie zweimal verwendet wurden, erzeugen sich nicht mehr die für Glenmorangie The Original erforderlichen Aromen. Dennoch müssen sie nicht gleich entsorgt werden. Nachdem sie ihren Dienst bei uns verrichtet haben, könnten sie von anderen Destillerien verwendet werden. Alternativ könnten sie im Rahmen unserer Serie „Beyond the Cask“ auf kreative Art verarbeitet werden. Bisher haben wir die erste Scotch Whisky-Sonnenbrille und die weltweit ersten Fahrräder aus Whiskyfässern hergestellt. Es gibt endlos viele Möglichkeiten!

 

Erzählen Sie uns von Ihrer Leidenschaft, dem Radfahren

 

Ich bin schon immer Rad gefahren und es macht mir unglaublich viel Spaß. Mit dem Fahrrad kommt man problemlos herum. Vor allem in den Hügeln rund um Glenmorangie kann man die Freiheit regelrecht spüren. Die Umgebung eignet sich hervorragend zum Radfahren. Im April habe ich an der Etappe Loch Ness teilgenommen, die nicht weit von der Destillerie entfernt stattfand. Das war eine tolle Veranstaltung – 106 km rund um den legendären See mit einem sehr steilen Anstieg die Hügel hinauf. Es war anstrengend, aber allein wegen des Ausblicks hat es sich gelohnt. Das Bergauffahren war ein gutes Training für meine letzte Tour durch die Pyrenäen. Vom Atlantik ans Mittelmeer zu fahren war ein großartiges Erlebnis. Meine Beine schmerzen beim bloßen Gedanken daran immer noch! Für mich gibt es nichts Besseres als einen Tag auf dem Fahrrad.

 

Wie gefallen Ihnen die von Renovo hergestellten Glenmorangie Original-Fahrräder?

 

Für mich passt es wie die Faust aufs Auge, Fahrräder aus ehemaligen Glenmorangie-Fässern und einem kleinen Anteil Sapeli-Holz herzustellen. Ich habe das erste Glenmorangie Original-Holzfahrrad hier in der Destillerie. Es sieht toll aus. Dank des Holzes ist es sehr elegant, und man sieht sofort, welche Handwerkskunst dahinter steht. Ich war auch überrascht, wie leicht das Fahrrad ist, was an seinem hohlen Rahmen liegt. Und noch viel wichtiger ist, dass es sehr agil ist, höchsten Fahrkomfort bietet und das Handling sich nicht von einem High-Performance-Bike unterscheidet.

 

Können Sie uns abschließend verraten, wie Sie Glenmorangie Original am liebsten trinken?

 

Ich trinke den Original am liebsten mit etwas kühlem Quellwasser, aber natürlich schmeckt er auch pur oder mit ein paar Eiswürfeln. Wenn Sie sich für die Kunst des Mixens interessieren, werden Sie feststellen, dass sich dieser Whisky hervorragend für raffinierte Cocktails eignet.

The Original

Die Original-Abfüllung unserer eleganten, blumigen Spirituose und das wahre Rückgrat des Glenmorangie-Sortiments.

Erfahren Sie mehr